Mit dem Sattelzug gemeinsam an die See

Meine Frau und ich fahren regelmäßig in unser Ferienhaus an die See. Schon die Fahrt dorthin macht uns Spaß und wir versuchen auch den dichtesten Verkehr mit Humor zu nehmen. Dann essen wir eben bis wir da sind ein paar Butterbrote mehr. Das ist unsere Devise. Wir haben einen schönen Geländewagen, den wir nur ganz gemächlich fahren. Rasen ist nie was für uns gewesen, wir machen alles ohne Zeitdruck und mit Ruhe. Ich mag diese ganze Hektik sowieso nicht. Dann kommt man am Ziel an und der Urlaub soll beginnen und dann ist man erst mal fertig von der Fahrt dorthin. Das kann es ja wohl nicht sein! Besser immer schön mit Ruhe auf die Straße. Viel zu viele schnelle und aggressive Fahrer sind unterwegs. Ich frage mich, warum sie alle so schlecht drauf sind und in Kauf nehmen, sich und die anderen Verkehrsteilnehmer in Gefahr zu bringen? Wir sind natürlich immer froh, wenn wir die Knotenpunkte hinter uns haben, meistens stehen wir da immer eine Weile im Stau. 

Der Sattelzug begleitet uns bis zum Ziel 

Wir haben eine Fahrtzeit von ungefähr vier Stunden wenn alles flüssig ist. Früher sind wir bevorzugt spät abends oder sogar nachts gefahren, doch das hat sich mit zunehmendem Alter bei mir geändert. Meine Frau fährt gar nicht mehr und ich nur noch bei Tageslicht. Fahrten nach Einbruch der Dämmerung nur noch dann wenn unbedingt nötig. So viel Verantwortung besitzen wir und das sollte der Standard bei jedem sein. Wir fahren oft unter dem angegeben Tempolimit. Wir reihen uns da in die Riege der ganzen Lkw und anderen langsameren Fahrzeugen ein. Manchmal habe ich das Gefühl, ich kenne alle Speditionen aus Europa, so viele habe ich in all den Jahren Autobahnfahrten schon gesehen. 

Der Urlaub kann beginnen

Das letzte Mal sind wir von der Auffahrt an der Autobahn bis zum Ende gemeinsam mit einem Sattelzug gefahren. Er ist tatsächlich jedes Mal mit uns raus gefahren und hat an derselben Tankstelle gehalten. Was für ein lustiger Zufall. Die Aufschrift kam mir auch noch bekannt vor. Ein sehr renommiertes Unternehmen mit internationalem Einfluss. Von diesem Unternehmen gibt es ganz viele Fahrzeuge auf der Straße. Immer in bestem Zustand und tolle Fahrer. Halten sich an die Richtlinien, sind großzügig im Verkehr und bringen die anderen nicht in Gefahr. Das muss man einfach mal loben, denn eine Selbstverständlichkeit ist das schon lange nicht mehr.